Tag: 11. Mai 2018

Immer mehr Menschen in Reuth sind im Lotto-Fieber und träumen vom Jackpot. Sowohl bei der Ziehung 6 aus 49 wie auch bei Euromillions Deutschland versuchen die Reuther Ihr Glück.

Wie kam es dazu?

Auslöser war vor etwa zwei Jahren der Stammtisch im Burgkrug. Jeden Freitag ab 18:00 haben sich dort 5-15 Reuther getroffen und einen gemütlichen Abend verbracht. Gegenüber der Gaststätte befindet sich kleiner Laden in dem auch Lotto gespielt werden kann. An diesem Freitag war der Lotto Jackpot auf 35 Millionen angestiegen, was durch ein großes Schild an dem Laden für alle deutlich sichtbar war. Auch für den Stammtisch. Und so fingen Sie an darüber zu philosophieren was man mit so vielen Millionen alles machen könnte. An dem Abend gab es kein anderes Thema mehr. Es ging nur noch um Lotto. Fast alle anderen Gäste in der gut besuchten Gaststätte haben letztendlich auch fast ausschließlich über einen möglichen Lotto Gewinn gesprochen. An diesem Abend wurde der Jackpot nicht geknackt und ist somit auf 40 Millionen angestiegen.

In der folgenden Woche haben dann einige der Besucher der Gaststätte einen Lottoschein für die nächste Ziehung Euromillions Deutschland gekauft. Am nächsten Freitag, also am Tag der Ziehung der Zahlen saß der Stammtisch wie gewohnt zusammen. Kurz vor Ziehung der Zahlen bat ein Gast den Wirt den Fernseher anzumachen um die Ziehung live verfolgen zu können. Mehr als die Hälfte der Gäste haben sofort ihre Lottoscheine auf den Tisch gelegt und die Zahlen verglichen. Bei jeder Zahl gab es endlose Kommentare, schnaufen, seufzen und weitere Laute. Die ganze Gaststätte war im Lotto-Fieber.

Die Entwicklung in den folgenden Wochen

In dem Ort haben sich in den nächsten Wochen zwei Dinge ganz schnell herumgesprochen. Zum einen, dass der Jackpot von Woche zu Woche ansteigt und zum anderen, wie in der Gaststätte jeden Freitag gemeinsam die Ziehung verfolgt wird. Und scheinbar hat es alle gepackt. Es gab kein anderes Thema mehr. Ob beim Einkaufen, auf der Arbeit, beim Sport oder wo auch immer. Über Lotto wurde immer gesprochen. Freitags abends ist es auf den Straßen in Reuth leer, da alle das gleiche wollen. Die Ziehung der Lottozahlen verfolgen. Als der Jackpot von Euromillions Deutschland dann die maximale Höhe von 90 Millionen Euro erreicht hat, haben die Reuther sogar ein Public Viewing veranstaltet. Es waren nahezu alle Einwohner da und haben auf einer extra dafür aufgestellten Leinwand die Ziehung verfolgt. Seit dem Ausbruch des Lotto-Fieber wurde an dem Tag der vorläufige Höhepunkt erreicht.

Der Jackpot wurde geknackt

Eines Tages musste es natürlich passieren und der Euromillions Deutschland Jackpot wurde geknackt. Leider nicht in Reuth. Den Gewinn haben sich drei Spieler geteilt. Ein Drittel ging nach Ost Deutschland, ein Drittel in den hohen Norden und das letzte Drittel nach NRW. Und was haben die Lotto verrückten Reuther gemacht? Natürlich trotzdem gefeiert. Und weiterhin verfolgen sie jede Woche gemeinsam die zahlen und feiern gemeinsam ihre Lotto Partys. Und sobald der Jackpot bei mindestens 75 Millionen steht gibt es, je nach Wetter, ein public viewing auf dem Marktplatz oder in der Schüzenhalle.

Und so ist Reuth seit zwei Jahren eine kleine Gemeinde im großen Lotto-Fieber.